Datanorm import

Fragen zur Installation und zu den ersten Schritten mit WaWision
Stefan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 11:45

Datanorm import

Beitragvon Stefan » Do 2. Feb 2017, 12:41

Hallo,

kennt jemand eine Möglichkeit auf einfache Weise Datanorm-Dateien z.B. eines Großhändlers zu importieren?

Onkel Google hat mir verraten, dass man Datanorm mit div. Programmen in CSV konvertieren kann. Wenn man die Datanorm-Dateien mit einem Editor wie z.B. Notepad öffnet, sieht das auch schon verdächtig nach CSV aus, jedoch die Struktur ist anders.

Doch was passiert genau beim Import von CSV-Dateien? Ideal wäre es, wenn der Artikelstamm einer Datanorm-Datei nicht einfach in die Datenbank hinzugefügt wird, sondern, um doppelte Artikel zu vermeiden, anhand der EAN o.ä. zusammengeführt, bzw geupdatet werden. Denn unsere Artikelnummern sind mit Sicherheit ungleich der des Herstellers.

Gruß
Stefan

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Datanorm import

Beitragvon sauterbe » Fr 3. Feb 2017, 18:29

habt ihr eine beispieldatei für uns da? dann würden wir das gerne mal anschauen

WST
Beiträge: 0
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 07:05

Re: Datanorm import

Beitragvon WST » Fr 3. Feb 2017, 19:07

Ich lade auch Datanorm CSV Dateien per Import ein. Wenn du die Struktur deiner Import vorlagen deiner Datanorm Datei anpasst dann klappt das wunderbar.. Bei mir zwar nur 50 Zeilen auf einmal, aber das scheint ein anderes Problem zu sein.
Sehr gut wäre wenn beim Import nicht nur überprüft wird ob die von WaWision Artikelnummer schon vorhanden ist sondern auch ob die EAN oder Hersteller Artikelnummer bereits in der DB vorhanden ist und dann die anderen Daten nur aktualisiert werden. Die Update Routine ist ja bereits vorhanden von daher sollte das nicht allzu großer Aufwand sein...Zumindest für jemanden der PHP beherrscht... ;)

Stefan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 11:45

Re: Datanorm import

Beitragvon Stefan » Mo 6. Feb 2017, 09:08

@WST: Kannst du mir einen Screenshot deiner Importvorlage zukommen lassen? Das wäre hilfreich. Ich habe zwar ein paar Grundkenntnisse in PHP, aber das hier ist wohl etwas zu hoch für mich :-)

@sauterbe: Ich habe Ihnen einen Auszug der Datensätze als Beispiel zugesendet. Es gibt auch einen Wikipediaeintrag, in dem das Format grob beschieben ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Datanorm

Stefan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 11:45

Re: Datanorm import

Beitragvon Stefan » Di 14. Feb 2017, 11:14

Hallo,

gibt es schon was neues?

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Datanorm import

Beitragvon sauterbe » Mi 15. Feb 2017, 20:26

P;A;3062931;1;50700;;;;;;;3062931;2;27885;;;;;;;3064271;1;70600;;;;;;;

Da kann man einfach ein Format in dr Importzentrale anlegen.

Das sind ja nur CSV Dateien.

T;A;3064271;;1;;Schaltaktoren REG-K/12x230/16 mit ;;;;

Dann je ab Zeile zwei.

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Datanorm import

Beitragvon sauterbe » Mi 15. Feb 2017, 20:27

wo ist denn da der Preis?

WST
Beiträge: 0
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 07:05

Re: Datanorm import

Beitragvon WST » Do 16. Feb 2017, 05:42

Bei mir sieht die Import-Vorlage so aus. Die CSV ist dementsprechend aufgeteilt.

Habt ihr schonmal Zeit gefunden das mit der 50 Stk. Begrenzung zu ändern? Bzw. wo muss ich da suchen. in der Importvorlage.php oder ist das eher ein Problem der Datenbank?

Gruß Stefan
Dateianhänge
Arikel-import.JPG
Arikel-import.JPG (209.3 KiB) 3238 mal betrachtet

Stefan
Beiträge: 0
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 11:45

Re: Datanorm import

Beitragvon Stefan » Fr 17. Feb 2017, 18:16

Vielen Dank ihr beiden für die Infos :)
Auch ich habe in der Zwischenzeit weiter recherchiert.

Ja, es ist CSV, jedoch geht man bei herkömlichen CSVs davon aus, dass eine Zeile in der Datei = ein vollständiger Datensatz ist (glaube wawision macht das auch so).
Das ist hier leider nicht der Fall. Zu einem Datensatz (= ein Artikel) können unterschiedlich viele verschiedene Zeilen aus mehrern Dateien gehören, die in einer bestimmten Reihenfolge einzulesen sind. Diese unterscheiden sich anhand des ersten Zeichens in der Zeile. In deinem Beispiel oben:

Code: Alles auswählen

P;A;3062931;1;50700;;;;;;;3062931;2;27885;;;;;;;3064271;1;70600;;;;;;;
wäre
P => Satzkennzeichen, dass es sich um einen Preisdatensatz handelt
A => Verarbeitungskennzeichen, in diesem Fall A für Ändern, es gibt auch noch N für Neu usw
3062931 => Artikelnummer zu dem der Preis gehört
1 => Bruttopreis (2 wäre Nettopreis)
50700 => Das ist der Preis (507,00€)
Danach ein paar Leerfelder und das selbe noch mal für den Nettopreis

Ein paar Satzbeschreibungen findet man im Netz... aber nicht alle. Dazu müsste man vermutlich den Datanorm Arbeitskreis um die Herausgabe der Spezifikation bitten.
Weitere Satzbeschreibungen siehe z.B http://www.phoenixcontact.com/assets/do ... 4.0_dt.pdf

Lange Rede kurzer Sinn, man muss sich den Kram recht mühselig zusammenwurschteln oder man ist so schlau wie WST und verwendet eine (vermutlich gekaufte) Software, die einem die Arbeit abnimmt und ein "echtes" CSV ausspuckt. Dann wirds natürlich wesentlich einfacher ;-) An dieser Stelle vielen Dank für den Screenshot :-)

Ich denke ich werde mich auch um eine entsprechende Konverter-Software bemühen. Aber es wäre natürlich schön in einer der nachfolgenden Versionen eine entsprechende Funktion zu finden :-)


Tante Edit:
Wie kann ich die Datensätze aus der CSV (in der ja meine eigenen Artikelnummern fehlen) mit meinen Artikeln verknüpfen? Und was macht Wawision mit einem eingelesenen Datensatz? Neu Anlegen oder updatet der auch wenn es den Artikel schon gibt?

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Datanorm import

Beitragvon sauterbe » Sa 18. Feb 2017, 08:44

WaWision macht: wenn es ihn schon gibt update sonst neu anlegen