Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Fragen zum Major-Release 3.1
Bebber
Beiträge: 0
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:00

Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon Bebber » Mo 7. Mär 2016, 20:03

Der Titel verrät es.

Wollte glaube ich nach ein paar Gläsern zu viel mich einloggen und habe es dabei wohl vermasselt.

Wie geht es in diesem Falle weiter?

"Max. Anzahl an Fehllogins erreicht. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator." - Aber das bin ich doch :D

Danke für eure Mühe und eure Antworten!

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon sauterbe » Di 8. Mär 2016, 07:20

Dann muss man in die Datenbank Tabelle user spalte fehllogins auf 0 setzten.

Bebber
Beiträge: 0
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:00

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon Bebber » Mo 28. Mär 2016, 15:48

Ich danke,

hat ein wenig gedauert. Bis ich das alles so gefunden hab. Kann ich das Kennwort auch über diese Tabelle ändern? Wenn ja, wie? Habe beim basteln bereits ein neues Kennwort in die Tabelle eingetragen und leider auch am md5 Wert rumgespielt.........kenne nun den ursprungszustand nicht mehr xD
Gibt es überhaupt die Möglichkeit das dort zu ändern?

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon sauterbe » Di 29. Mär 2016, 14:37

ein neues Passwort einfach in das Feld passwordmd5 ein neuen Hash hintelegen.

Im Feld for dem passwordmd5 gibt es ein Select Feld: Funktion. Dort kann man auswählen, dass das was man angibt als MD5 verwendet werden soll.

Bebber
Beiträge: 0
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:00

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon Bebber » Mo 4. Apr 2016, 21:24

Wow, das wäre geklärt. Dankeschön! Jetzt meldet sich der nächste Kram an, dafür aber ein neues Thema.

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon sauterbe » Mi 6. Apr 2016, 15:31

perfekt

virtual
Beiträge: 0
Registriert: Di 30. Mai 2017, 18:00

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon virtual » Di 30. Mai 2017, 18:10

Hallo,

ich habe das gleiche Problem, allerdings funktionert der Weg hier nicht.
Im passwortmd5 Feld die Funktion auf MD5 eingestellt und das Passwort dahinter eingetragen.
Das Passwort wird auch ordnungsgemäß verschlüsselt, allerdings sagt das wawision immer noch "Benutzername oder Passwort falsch".
Die Anzahl der fehlerhaften Logins hab ich auch schon mehrfach auf 0 zurückgesetzt

MfG

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon sauterbe » Di 30. Mai 2017, 18:16

es gibt für die sichereheit am ende der tabelle nochmal zwei passwort Felder.

die leeren und das md5 feld wie beschrieben fuellen dann geht es.

riethmueller
Beiträge: 0
Registriert: So 9. Okt 2016, 23:02

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon riethmueller » Mi 9. Mai 2018, 10:28

Guten Morgen,

ich habe das gleiche Problem wie die 2 Benutzer vor mir.
Ich habe auch schon im Handbuch nachgelesen aber wo bitte finde ich die Datenbank? Ich kenne nur das "wawi" an sich.

Installiert hat das Wawi damals eine externe Firma...

Vielen Dank im Voraus

sauterbe
Administrator
Beiträge: 6
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:34

Re: Admin gesperrt - Zu viele fehlerhafte Logins

Beitragvon sauterbe » Do 10. Mai 2018, 11:02

wo ist den wawision installiert? auf einem eigenen server oder bei einem hoster.

typisch kann man auf die DB per phpmyadmin zugreifen.

Können Sie bei dem der es installiert hatte oder bei dem Provider nachfragen ob es ein phpmyadmin Zugang gibt?